Götter Blog - Neuigkeiten von Göttern und Helden

Götter Blog - DionysosNeuigkeiten von Göttern und Helden - darum geht´s in diesem Blog. Und zu den Helden gehören auch ihre Dämonen. Nehmen wir als Motto des Blogs gleich mal folgende Neuigkeit: 

"Der Gott der der du bist, ist dein sicherster Führer ...

Alles klar? oder lieber erst mal nachdenken, was das heißen könnte? 

In diesem Blog gehts jedenfalls darum, die Götter - egal welcher Herkunft - ein wenig näher oder persönlicher kennen zu lernen. 

Als Schutzgott für den Götter Blog hab ich Dionysos an meiner Seite. Er wird vermutlich immer mal für Aufregung sorgen. Aber das können die alten Götter inzwischen ganz gut ab. Altersschwach wie Heine sie einst bemitleidet hat, sind sie nämlich nicht. 

In diesem Sinne
Angel 

9.46667
Average: 9.5 (15 votes)

Kommentare

Alter der Götter

Götter sind nicht älter oder jünger. Sie sind immer schon da. Sie sind immer und überall. Sie zeigen sich in allem, ständig. Nur wir können nicht alles sehen. Wir müssen unterscheiden um zu begreifen. Wir waren Eins mit den Göttern, wie die Tiere und Pflenzen bevor wir Menschen wurden, bevor wir die Frage stellten. Die Frage nach den Göttern hat uns zu Menschen gemacht. Namen haben wir ihnen gegeben, um besser zu verstehen. In den Landschaften Indiens haben wir eine andere Sprache entwickelt als in Europa. Die Namen ist anders, die Geschichten, die Legenden sind etwas anders. In Europa herrschen vier Jahreszeiten, nicht so in Indien. Dort fällt Regen, hier im Winter Schnee. Beides ist Wasser, das Wasser der Erde im ewigen Kreislauf, in dem auch wir fließen. Es sind die Landschaften der Erde in die wir uns fügen, die uns gestalten. Die Geschichten, sie helfen, sie lehren, sie trösten uns in unserer Einsamkeit, sie erfreuen uns. Wie viele Götter gibt es? Soviele wir brauchen. Das große Ganze ist alles Eins. Die Facetten von denen wir ein Teil sind, sind unendlich. Wir haben uns getrennt von den Göttern, wurden Mensch. Wir sind noch nicht Mensch, wir entwickeln uns, wieder hin zu den Göttern, das ist der Götter und unser Streben. Die Götter, was wollen sie, was will die Erde. Die Erde will leben. Wir alle sind Erde, sind Sternenstaub, gebettet im All, nur hier gibt es Leben.
Die Römer einst kamen, kannten andere Götter, Sie haben ihren Himmel erweitert um unsere Götter. Jeh mehr desto besser, dachten sie. Sie müssen gewusst haben vom großen Ganzen mit seinen unendlichen Facetten. Die Namen der Götter, sie wandeln sich im Fluss der Zeit.
Der Donner, der Donner fegt über die Erde, durch unsere Gedanken. Alle Wesen hier kennen den Donner, nur unterschiedliche Namen haben wir ihm gegeben.

Thor oder Indra

Thor bedeutet Schutz und ist Sohn der Erde. Durch Odin und seiner ersten Frau.
Er ist jünger als Indra.
Indra ist der alte Konig der Götter und Dämonen bei den Indern. Er ist der Bezwinger.
Indra bedeutet auch Aktiv und Inri inaktiv (wie bei Jesus am Kreuz steht.)

Ha ha ha ha hah ah ah ah

Hab eine Frage an Euch :-)

Ich hätte gern gewusst welche Gottheit älter ist. Der altgermanische Gott Thor ( Gott des Donners/Wetters ) oder der Indische Gott Indra ( Gott des Donners ) ? Danke für eure Antworten :-)

Hypnos - griechischer Gott des Schlafes

Hypnos Gott des Schlafes bei den GriechenHypnos ist der griechische Gott des Schlafes, Zwillingsbruder von Thanatos, dem Gott des friedlichen Todes und wie dieser der Sohn der uralten Göttin Nyx. 

Die Zwillingsbrüder Hypnos und Thanatos leben in einer Höhle, in der sich der Tag und die Nacht begegnen. Diese Höhle liegt am Ende der Welt - welches sich die alten Griechen als das Atlas-Gebirge bzw. die Gegend um Gibraltar vorstellten. 

Von seinem Namen - Hypnos - leitet sich der Begriff "Hypnose" ab. 

Bei den Römern heißt sein Gegenstück dann Somnus und ist ein eher gewaltsamer Gott. 

Heldenreise in dein Leben

Prometheus - Zeichnung von Goethe

Meist ist von alten griechischen. römischen oder nordischen Helden die Rede, wie Herakles, Prometheus, Theseus oder Aeneias die Rede.

Doch musst du dich nicht auf das Bestaunen von mythischen Helden beschränken, ggf. noch mit einem suffisanten Lächeln über "Helden der Arbeit" oder sonstige Helden unserer Zeit, die sich mit diesem Titel schmücken lassen. 

Von Camphell über Rebillot bis zu irgendwie-anders

Ziemlich extreme Sonnengötter: Ra, Aton, Helios, Apollo

Maat mit Sonnenscheibe auf der SonnebarkeHallo an alle Götterfans; 

erstmal Danke, hier schreiben zu können. 
Als Apollofan kenne ich mich besonders mit Sonnengöttern aus, Apollo, Apollon sein Namensvetter aus Griechenland natürlich auch, gehören ja zum erlauchten Kreis der Sonnengottheiten. Wenn die zwei auch keine besonders typischen Sonnengötter sind. Ganz im Gegenteil, sie tanzen ganz schön aus der Reihe.  

Apollon - ein untypischer Sonnengott

Apollon ist ein Sonnengott. Licht und klar, alles, schon die Insel Delos, auf der er geboren wird, aus dem Dunkel ans Licht holend. Der Sonnengott der Griechen in ihrer Blütezeit. 

Ein typischer Sonnengott, eben weil er erst spät DER Sonnengott der Griechen wurde, ist Apollon allerdings nicht. 

Was mir so sonnenklar erst jetzt aufgefallen ist. Sodass ich den Artikel über Apollon gründlich beäugt und überarbeitet habe. 

Götter Blog - Neuigkeiten von Göttern und Helden

Götter Blog - DionysosNeuigkeiten von Göttern, Helden und von Dämonen - darum geht´s in diesem Blog. Nehmen wir als Motto des Blogs gleich mal folgende Neuigkeit: 

"Der Gott der der du bist, ist dein sicherster Führer ... 

Alles klar? oder lieber erst mal nachdenken, was das heißen könnte? 

In diesem Blog gehts jedenfalls darum, die Götter - egal welcher Herkunft - ein wenig näher oder persönlicher kennen zu lernen. 

Als Schutzgott für den Götter Blog hab ich Dionysos an meiner Seite.

Das könnte dich auch interessieren