Loki - Nordischer Gott des Feuers

Loki

Loki ist der Sohn von zwei Riesen, dennoch lässt sich Loki den Asen zugerechnen.

Warum? Odin und Loki waren schon in früher Zeit durch Blutsbruderschaft einander verpflichtet.

Womöglich ist Loki der Bruder von Odin.

Eindeutig ist die Herkunft und Zugehörigkeit der Götter auch bei den nordischen Gottheiten selten.

Und insbesondere Loki gilt als ein höchst zwiespältiger Gott - als ein Gott des Feuers.

Listenreich und überaus wandlungsfähig holt Loki in brenzligen Situationen immer wieder die Kastanien für die Asen Götter aus dem Feuer.

Dennoch ist Loki nicht gut angesehen bei den Asen. Allzuoft spielt er den Göttern üble Streiche.


Loki wird der Asen Feind

Als Loki den Liebling der Götter, durch Hödur, Balder tötet, beginnt das Verhältnis der Asen Loki gegenüber in Hass umzuschlagen.

Mit der Riesin Angrboda (die Angstmacherin) zeugt Loki drei erbitterte Feinde der Asen: die Unterweltsgöttin Hel, die Midgardschlange Jörmungandr und den Fenriswolf.

Lokis Zankreden schließlich sind der Auslöser für die endgültige Feindschaft zwischen den Asen und Loki.

Die Götter und Göttinnen sitzen bei einem Festmahl in einer Friedenshalle. Hier herrscht Freiden zwischen den Göttern.

Loki verletzt und verspottet viele der anwesenden Götter. Die Asen - Götter versuchen Loki zu beruhigen. Doch schließlich reißt dem Sohn von Odin, Thor der Geduldsfaden. Er droht Loki, mit seinem Hammer zu erschlagen. Jetzt lässt sich nichts mehr in Frieden regeln und Loki verschwindet fluchtartig aus der Runde der Asen - Götter.


Die Zankreden des Loki

In den Zankreden setzt Loki seine Fähigkeit, punktgenau zu treffen, eindrucksvoll unter Beweis. Er verleumdet die anwesenden Götter nicht, sondern hält jedem gerade das unter die Nase, was er am allerwenigsten hören will - gerade weil es ihn persönlich - den wunden Punkt - trifft.

  • Bragi, den Dichter-Gott bezeichnet Loki als "Bankzierde". Er wäre nur tapfer, wenn er sitzt. Im Kampf sei er feige und schwach.
  • Idun, die Gemahlin von Bragi sei eine Hure. Durch die überlieferte Aktenlage schwer zu belegen.
  • Auch der Jungfrau Gefjons Liebe sei käuflich. Man brauche ihr nur ein Geschenk zu machen und sie öffne ihre Schenkel.
  • Odin beschuldigt Loki, falsche Entscheidungen im Krieg zu treffen.
  • Frigg, der Gemahlin von Odin sei ebenfalls unehrenhaft. Sie hätte mit  Vili und Vé gleichzeitig verkehrt.
  • Freya sei die Oberbuhle. Sie hätte mit allen Göttern das Bett geteilt, sogar mit ihrem Bruder Freyr.
  • Njörd, der Vater von Freya und Freyr, sei nur ein Geisel des Wanenkrieges.
  • Tyr beschimpft er als minderwertig, weil dieser nur noch einen Arm hätte. (Den anderen hatte Tyr an den Wolf Fenris verloren).
  • Freyr sei ein Dummkopf. Aus Leidenschaft zu einer schönen Riesin habe er sein kostbares Schwert verschenkt.
  • Heimdall sei nur ein jämmerlicher Wächter Asgards. Tag und Nacht müsse er dastehen und wachen.
  • Skadi, die Gemahlin von Njörd, erinnert Loki an den Tod ihres Vaters, den Riesen Thiazi. Thiazi wurde von den Asen Göttern getötet, nachdem er die Göttin der Unsterblichkeit - Idun geraubt hatte. Auch eine Schande.
  • Die schöne goldhaarige Sif sei ebenfalls ihrem Gemahl - Thor - untreu gewesen.
  • Thor sei hitzköpfig und greife viel zu schnell zu seinem Hammer Mjöllnir. Was Thor sogleich unter Beweis stellt. Dann allerdings Loki doch einschüchtert, sodass Loki das Weite sucht.

Rache der Asen an Gott Loki

Die Zankreden machen Loki und Asen zu Feinden. Loki flieht und muss sich nun dauernd versteckt halten. Eines Tages aber spüren die Asen Götter Loki auf, schleppen ihn in eine Höhle und halten in fortan - bis Ragnarök - gefangen.

Ihre Rache an Loki ist grausam: Die Asen schmieden den Gott Loki an einen Felsen, über dem ein gifttropfende Schlange sitzt.

Die Frau von Loki - Sigyn - bleibt auch in seiner Gefangenschaft an dem Felsen bei ihm.

Mit einer Schale fängt sie das Gift der Schlange auf. Doch einmal am Tag muss sie die Schale ausleeren. Es heißt, dass jedesmal wenn Sygin die Schale leeren muss, Loki sich vor Quellen windet. So erschütternd, dass die Erde erbebt.

In Ragnarök schließlich trifft Loki auf seinen Erzfeind Heimdall. Die beiden Gegner töten sich gegenseitig.

6.06667
Average: 6.1 (45 votes)

Kommentare

Interessante Sage

Als Serien-Junkie der Vikings Serie versuche ich so viel wie möglich über die nordische Mythologie herauszufinden. Insbesondere Loki interessiert mich, da dieser in der Serie oft genannt wird. Deine Beschreibung der Sage hier ist wirklich gut! Ich habe einige Infos daraus ziehen können, die mir bisher nicht bekannt waren. Ich werde auf jeden Fall noch die Artikel zu den anderen Göttern lesen :-) Mal gucken, wie viel der Geschichte aus der Vikings Serie sich mit der "echten" Legende deckt.

Schöpfungssage

Hallo ich hab mal ne frage und zwar heisst es ja das Odin, Hödur und Loki die schöpfer sind, aber was ist den mit tuisto und Nerhtus? Sie haben ja die drei Germanenvölker Ingovänen, Istovänen und Herminonen hervorgebracht. Ist da ei zusammenhang oder habe ich was falsch verstanden. Besten dasnk im voraus für Antworten.
Ziu rules

Seiten

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare