Berühmte Heldenreisen

Heldenreise in dein Leben

Prometheus - Zeichnung von Goethe

Meist ist von alten griechischen. römischen oder nordischen Helden die Rede, wie Herakles, Prometheus, Theseus oder Aeneias die Rede.

Doch musst du dich nicht auf das Bestaunen von mythischen Helden beschränken, ggf. noch mit einem suffisanten Lächeln über "Helden der Arbeit" oder sonstige Helden unserer Zeit, die sich mit diesem Titel schmücken lassen. 

Von Camphell über Rebillot bis zu irgendwie-anders

Theseus und Peirithoos

TheseusTheseus und Peirithoos, der König der Lapithen, das sagenhafte Volk gutmütiger Riesen werden Freunde. Bei der Hochzeit von Peirithoos kämpfen sie gemeinsam gegen die wildgewordenen Zentauren.

Später gehen sie gemeinsam auf Frauenraub. Helena und Persephone sind ihre Auserwählten. Doch haben sie mit dieser Wahl wenig Glück. 

Herakles am ScheidewegHelden erkennst du daran, dass sie sich auf Reisen machen.
Ihr ZIel zu erreichen - dafür geben sie alles. Auch ihr Leben, wenn nötig. So überleben sie - ob nun Herakles, Odysseus, Theseus, Gilgamesch, Aeneas oder Dido.

8
Average: 8 (9 votes)

Kommentare

Ich bin Moira

Fein, die Götter so gut zu kennen, das gefällt mir. Und ich bin wichtig, denn ich bin Moira.
Habt ihr von mir schon gehört?
Zu lesen ist von mir und meinen beiden Schwestern noch nichts auf dieser Seite. Ich gehe davon aus, dass sich das bald ändert.

bis dahin oder schon früher
Moira

********
Wer nicht von dreitausend Jahren sich weiß Rechenschaft zu geben, bleibt im Grunde unerfahren, mag von Tag zu Tag nur leben.

AW: Ich bin Moira

Wenn du die bist, die ich vermute, bist du eine der drei Schicksalsgöttinnen der griechischen Mythologie. Aber soweit ich weiß, gibt es da nur Klotho (Geburt), Lachesis (Los) und Atropos (Tod). Falls es ähnliche Götter auch außerhalb der griechischen Mythologie gibt, bin ich raus (; 

Moira

Hallo galathea

Moira - hast schon recht, die drei Moiren heißen Klotho, Lachesis und Atropos.
Als Moira bin ich eine der drei - oder alle drei zusammen.

jedenfalls ganz griechisch
Moira

Antigone, die Tochter des Ödipus

Hi Angel und co.!
Ich brauche dringend fü meinen Cousin, der ein Referat halten muss, Informationene über Antigone, Tochter des Ödipus und der Jokaste, der Mutter des Ödipus und Schwester des Eteokles und des Polyneikes sowie der Ismene.
Ich brauche Informationen zur Person der Antigone. Was genau hat sie alles gemacht? Wie verhielt sie sich gegenüber Kreon? Wie war sie so als Mensch? Was verkörpert sie?
Wäre gut, wenn ihr mir schnellstmöglich Antwort geben könntet. Tut mir Leid, dass ich solange nichts von mir hören hab lassen.
Gruß
Hermes-Fan

Antigone

Hi Hermes-Fan; 
hm, kennst du / bzw. dein Cousin die Tragödien, in denen Antigone eine Rolle spielt? 
Da wär die Antigone - von Sophokles und Oidipus auf Kolonos - ebenfalls von Sophokles.
So gut wie bei Sophokles ist die Figur der Antigone sonst nirgends beschrieben.
In Oidipus auf Kolonos begleitet sie ihren Vater nach Kolonos - in die Nähe von Athen - damit ihr blinder Vater auf geweihtem Boden sterben kann. Was ihn in Theben - seiner Heimatstadt - verwehrt wird. Schon hier spielt das Wie des Sterbens und Begraben-Werdens eine große Rolle.
Zurück in Theben muss Antigone nun auch ihre beiden Brüder begraben - diese Geschichte wird in der Antigone-Tragödie von Sophokles erzählt.
Nun ist Antigone selbst die Gegenspielerin von Kreon - während zuvor noch ihr Vater es war.
Kreon untersagt es der Antigone, ihren Bruder Polyneikes zu beerdigen. Antigone lässt sich davon nicht beirren, sondern begräbt ihren Bruder - da er sonst nichts ins Totenreich käme.
Für Kreon gelten die Gesetze des Staates höher als die der Seele - er lässt Antigone lebendig einmauern. Seine Einsicht, die falsche Entscheidung getroffen zu haben, kommt zu spät - Antigone hat sich erhängt. Verlobt - dem Sohn des Kreon, war Antigone auch - auch ihr Verlobter tötet sich selbst.
Im Totenreich treffen die Toten ihre - schon toten - Verwandten und Freunde wieder. Aber nur, wenn die Sterberituale (Beerdigung) ordnungsgemäß durchgeführt wurden. Deshalb war´s ja so wichtig für Antigone, eben darauf um jeden Preis zu bestehen.
 

Danke

Hi Angel,
vielen Dank für die Infos. Hast mir schon weitergeholfen. Erzählen noch andere, außer Sophokles von Antigone? Und wer?
Gruß
Hermes-Fan

Antigone

Hi Hermes-Fan; 
ja, der Stoff der Antigone hat viele Dichter und Denker beschäftigt.
Von Euripides - dem dritten der der großen Tragödiendichter der Griechen ist nur ein Fragment seiner Antigone-Fassung überliefert. Darin spielt die Liebesbeziehung von Antigone und Haimon eine größere Rolle als bei Sophokles.
Im Gründlichen mythologischen Lexikon hab ich sogar eine Bemerkung gefunden, dass die beiden einen Sohn gezeugt haben - und Antigone von Haimon in Sicherheit - auf´s Land gebracht worden sein soll. Ob das Euripides erzählt oder aus einer Fassung des Mythos stammt, den auch Sophokles kannte, weiß ich allerdings nicht.
Hölderlin hat die Antigone des Sophokles übersetzt, Hegel hat das Drama hoch geschätzt, Brecht und Jean Anouilh haben ihre  eigenen - mehr politischen - Fassungen des Antigone-Stoffs auf die Bühne gebracht. Auc
Die Unterschiede in den Dramen liegen vor allem in der Deutung der beiden einander entgegenstehenden Werte - Antigones und Kreons.
Die von Sophokles scheint mir allerdings die am tiefsten gehende, existentiellste zu sein. Wenn du sie versuchst mit den Augen der alten Griechen zu lesen - was passiert mit der Seele nach dem Tod eines Menschen. Lässt man das raus, wie etwa Brecht - nunja, wird´s ein politisches Stück und streiten nur noch Machtinteressen gegeneinander. Ist dann halt viel oberflächlicher.
So seh wenigstens ich das.
So denne .. am besten doch mal Sophokles lesen - vor allem auch den Oidipus.
Angel
 

Danke.

Danke, das hat uns echt weitergeholfen.

Danke.

Danke, das hat uns echt weitergeholfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare