Loki - Nordischer Gott des Feuers

Loki

Loki ist der Sohn von zwei Riesen, dennoch lässt sich Loki den Asen zugerechnen.

Warum? Odin und Loki waren schon in früher Zeit durch Blutsbruderschaft einander verpflichtet.

Womöglich ist Loki der Bruder von Odin.

Eindeutig ist die Herkunft und Zugehörigkeit der Götter auch bei den nordischen Gottheiten selten.

Und insbesondere Loki gilt als ein höchst zwiespältiger Gott - als ein Gott des Feuers.

Listenreich und überaus wandlungsfähig holt Loki in brenzligen Situationen immer wieder die Kastanien für die Asen Götter aus dem Feuer.

Dennoch ist Loki nicht gut angesehen bei den Asen. Allzuoft spielt er den Göttern üble Streiche.


Loki wird der Asen Feind

Als Loki den Liebling der Götter, durch Hödur, Balder tötet, beginnt das Verhältnis der Asen Loki gegenüber in Hass umzuschlagen.

Mit der Riesin Angrboda (die Angstmacherin) zeugt Loki drei erbitterte Feinde der Asen: die Unterweltsgöttin Hel, die Midgardschlange Jörmungandr und den Fenriswolf.

Lokis Zankreden schließlich sind der Auslöser für die endgültige Feindschaft zwischen den Asen und Loki.

Die Götter und Göttinnen sitzen bei einem Festmahl in einer Friedenshalle. Hier herrscht Freiden zwischen den Göttern.

Loki verletzt und verspottet viele der anwesenden Götter. Die Asen - Götter versuchen Loki zu beruhigen. Doch schließlich reißt dem Sohn von Odin, Thor der Geduldsfaden. Er droht Loki, mit seinem Hammer zu erschlagen. Jetzt lässt sich nichts mehr in Frieden regeln und Loki verschwindet fluchtartig aus der Runde der Asen - Götter.


Die Zankreden des Loki

In den Zankreden setzt Loki seine Fähigkeit, punktgenau zu treffen, eindrucksvoll unter Beweis. Er verleumdet die anwesenden Götter nicht, sondern hält jedem gerade das unter die Nase, was er am allerwenigsten hören will - gerade weil es ihn persönlich - den wunden Punkt - trifft.

  • Bragi, den Dichter-Gott bezeichnet Loki als "Bankzierde". Er wäre nur tapfer, wenn er sitzt. Im Kampf sei er feige und schwach.
  • Idun, die Gemahlin von Bragi sei eine Hure. Durch die überlieferte Aktenlage schwer zu belegen.
  • Auch der Jungfrau Gefjons Liebe sei käuflich. Man brauche ihr nur ein Geschenk zu machen und sie öffne ihre Schenkel.
  • Odin beschuldigt Loki, falsche Entscheidungen im Krieg zu treffen.
  • Frigg, der Gemahlin von Odin sei ebenfalls unehrenhaft. Sie hätte mit  Vili und Vé gleichzeitig verkehrt.
  • Freya sei die Oberbuhle. Sie hätte mit allen Göttern das Bett geteilt, sogar mit ihrem Bruder Freyr.
  • Njörd, der Vater von Freya und Freyr, sei nur ein Geisel des Wanenkrieges.
  • Tyr beschimpft er als minderwertig, weil dieser nur noch einen Arm hätte. (Den anderen hatte Tyr an den Wolf Fenris verloren).
  • Freyr sei ein Dummkopf. Aus Leidenschaft zu einer schönen Riesin habe er sein kostbares Schwert verschenkt.
  • Heimdall sei nur ein jämmerlicher Wächter Asgards. Tag und Nacht müsse er dastehen und wachen.
  • Skadi, die Gemahlin von Njörd, erinnert Loki an den Tod ihres Vaters, den Riesen Thiazi. Thiazi wurde von den Asen Göttern getötet, nachdem er die Göttin der Unsterblichkeit - Idun geraubt hatte. Auch eine Schande.
  • Die schöne goldhaarige Sif sei ebenfalls ihrem Gemahl - Thor - untreu gewesen.
  • Thor sei hitzköpfig und greife viel zu schnell zu seinem Hammer Mjöllnir. Was Thor sogleich unter Beweis stellt. Dann allerdings Loki doch einschüchtert, sodass Loki das Weite sucht.

Rache der Asen an Gott Loki

Die Zankreden machen Loki und Asen zu Feinden. Loki flieht und muss sich nun dauernd versteckt halten. Eines Tages aber spüren die Asen Götter Loki auf, schleppen ihn in eine Höhle und halten in fortan - bis Ragnarök - gefangen.

Ihre Rache an Loki ist grausam: Die Asen schmieden den Gott Loki an einen Felsen, über dem ein gifttropfende Schlange sitzt.

Die Frau von Loki - Sigyn - bleibt auch in seiner Gefangenschaft an dem Felsen bei ihm.

Mit einer Schale fängt sie das Gift der Schlange auf. Doch einmal am Tag muss sie die Schale ausleeren. Es heißt, dass jedesmal wenn Sygin die Schale leeren muss, Loki sich vor Quellen windet. So erschütternd, dass die Erde erbebt.

In Ragnarök schließlich trifft Loki auf seinen Erzfeind Heimdall. Die beiden Gegner töten sich gegenseitig.

6.125
Average: 6.1 (40 votes)

Kommentare

Loki und die Asen ?

Gibt es eine einzige Quelle in der Loki den Asen zugerechnet wird??? Das würd mich ja mal wirklich interessieren!

Loki und die Asen

Loki und die Asen - das ist, wie im Artikel beschrieben, ein Thema für sich.

Einerseits ist Loki den Asen lange Zeit eng verbunden. Und über Odin selbst - verwandt. Blutsbrüderschaft hatte für die nordischen Völker einen sehr hohen Wert. Eine Besonderheit, die man in anderen Mythologien kaum mal findet.

Andererseits wird Loki mit der Zeit zum Erzfeind der Asen. Als Erzeuger der gewaltigen Midgardschlange, des Fenriswolf und der Hel erschafft er ein ganzes Heer, das gegen die Asen in Ragnarök antreten wird.

Angel

**************

Spielen ist das ganze Geheimnis.

Loki - Bruder von Odin?

Im allgemeinen ist es, wie schon Angel geschrieben hat, schwer zu sagen. Unumstritten ist, dass er einst sehr gut mit Odin befreundet war und einige Textstellen erzählen ja von der Blutsbruderschaft mit ihm. Soweit ich weis, wurde er mit dieser auch bei den Asen aufgenommen und wird deswegen auch zu ihnen gezählt. Ein etwas schwierigeres, aber zu dieser Frage gehörendes Thema (deswegen spreche ich es auch an)über die richtige Bruderschaft zu Odin. Es gibt einige, die davon ausgehen, dass Loki ein echter Ase ist, denn einer seiner Namen ist Lordur. Der Name Lordur kommt auch in der Schöpfungsgeschichte vor und ist einer von Odins beiden Brüdern. Nur ist diese Theorie sehr umstritten.

ODIN - HOENIR - LOKI

Odin - Hoenir - und Loki, sind zusammen die Götterdreiheit, die immer am Anfang oder Ende einer Entwicklung in Erscheinung tritt.
Z.B. bei der Erschaffung des Menschenpaares (Edda/Völuspa 17,18) und zum Beginn des Ragnarök, Götterdämmerung (Edda/ Sigurd den Fafnirstöter - Sigurdharkvida Fafnisbana önnur) In diesem Eddalied wirft Loki mit einem Stein den Otr, den OD-Ar, den Sonnengott, zu Tode.
Odin und Hoenir waren dabei und konnten es nicht verhindern,- oder sie haben nicht bemerkt, was da vor sich ging. Loki ist der Gott der Täuschung und des Wandels. Er ist der Wandler, der Weiterentwickler.(Beginn des Fische-Zeitalters)
Nach dem Entwicklungsgesetz, dem Entstehen - Sein - und Vergehen (zum Neuentstehen)=
Odin - der Gott des Entstehens.
Hoenir - der Gott des Daseins.
Loki - der Gott de Vergehens, der Wandlung. Er legt die Grundlage zur Weiterentwicklung eines jeden Wesens und der Weltgeschichte.

Lokis Zankreden - Lokasenna 9

Lokis Zankreden - Lokasenna

9 Loki:
Gedenke, Odin,
daß wir in alten Tagen
beide das Blut mischten!
Bier genießen,
wolltest du nimmermehr,
wär´s nicht und beiden gebracht.

loki

hörst du nicht der wind er spricht spricht spricht die stimme in dir die stimme die schon immer zu dir spricht spricht spticht weißt du nicht vergessen hast du mich die welt sie spricht spricht spricht zeig es mir mir mir das kind in dir dir ein kind das die warheit spricht spricht mensch ich brauche dich dich ich sehe dich dich sehe dich deine maske die sehe ich nich nich nich wenn du mich brauchst dann rufe mich mich mich was du willst interessiert mich nich nich nich sag mir was willst du nicht nicht nicht sprich sprich sprich erlöse mich befreie mich enfässel mich mich mich ein name für mein gesicht sprich sprich sprich bist du bereit für mich mich mich doch einich bist du nich nich sehe eine generation die an einer last zerbricht bricht bricht helf ihr nicht die welt zerbricht bricht bricht glaubst du nicht nicht nicht eine macht hoch im norden erwacht wacht wacht warte nicht nicht nicht sonst holt sie dich dich dich zerquetscht dich verbrennt dich dich dich mensch ich liebe diccccccch doch manchmal da hasse ich dich dich sprich sprich mensch was willst du nich nich warte nicht nicht sonst hol ich dich dich ein name für mein gesicht sicht sicht sprich sprich doch der teufel bin ich nich nich nich verspreche nich was halt ich nich nich erinner dich dich die stimme die schon immer in dir spricht spricht spricht erinner dich sonst vergehe iccccccch hör der wind er spricht spricht für dich weine nich das mache iccccccch für dich dich dich vergiss mich nich nich nich ich kämpf für dich dich brauchst du mich dann rufe mich mich mich

loki

hörst du nicht der wind er spricht spricht
spricht die welt verändert sich sich zeigt ihr wares gesicht sicht sicht
jetzt und hier schreiben wir eine neue geschicht schicht schicht
geben europa ein neues gesicht sicht sicht
dein gesicht sicht sicht
doch einnich einnich
seit ihr nicht nicht nicht
spich sprich was willst du nich nich nich
sprich sprich sprich komm auch du schreib mit mir mir mir
jetzt und hier hier an dem hit hit hit
mach mit mit
halt schritt schritt
das wird ein hit hit
ein ritmuß wo jeder mit muß muß
komm tanz mit tanz mit mir mir
spiel mit mir mir
so wie früher früher gib mir die hand ich flieg mit dir dir dir
ins fantasieland land land
gib mir die hand hand hand
die zukunft fängt an glaub daran ran ran ran ran
ha ha ha ha ha spieler spieler hütchen spieler spieler
ha ha ha ha wer weiß wer weiß
der preis issssssss heißßßßßßßßß wie ich weiß weiß weiß :):):):):);)
die ganze welt ist ein spielplatz hör nicht auf zu spielen :):):):):);)
zeig mir das kind in dir dir dir
spiel spiel spiel viel viel viel

Loki spricht :)

Hallo; 

dank dir - gefällt mir,

da scheint ja Gott Loki selbst sich zu Worte zu melden.

Hab diesen Text mal in Zeilen umgebrochen, damit die wiederkehrenden Worte deutlicher rauskommen. Was hältst du davon?

Liebe Grüße

Angel

loki

ein lied erzählt vom wind wind er singt singt für alle,dich und mich mich mich hörst du nich nich vor langerzeit vergessen hast du mich mich mich tanz für mich mich mich spiel mit mir mir mir gib mir die hand und flieg mit mir voran ran ran einer allein kann mich nicht nicht nicht befreien freien freien viele viele viele müßt ihr sein euch einig sein sein sein und meinen namen schrein schrein schrein und ich werde für euch sein sein sein bei euch sein sein sein im mai werde ich wieder sein sein wartend auf dein schrein schrein schrein ohne dich dich mensch werde ich nicht nicht ewig sein sein sein komm schlag ein ein ein oder schafst du den weg allein allein eine zeit voller sein und schein schein schein wer will vollkommen sein sein sein fische zeit bald sein vorbei vorbei sein wasser wird er bringen wer mag das sein sein sein kann das wassermann wassermann zeit sein sein ha ha ha wie gemein gemein wie kann sein name name den sein sein sein ein kind das kind in dir dir dir soll es sein sein sein ihr glaube wird es dann sein sein wissen wissen und mich befrein frein frein so soll es dann sein sein sein
spielen spielen nicht vergessen nicht vergessen verspotte mich nicht nicht vergissssss nicht nicht liebe hält das gleich gewicht wicht wicht vergissssss mich nich nich nich höre mich mich mich ein gott bin ich ich das weis ich nich nich weiß nur ich glaub an dich dich dich dich

Zankesreden

Ein Quellenverweis für die reden wäre angebracht. meines wissens war es nicht Loki der Freya als Hure darstellte, vielmehr ein bauer eines dorfes in dem Loki sich unter menschen aufhielt.

Lokis unerwiederte Liebe zUF reya verleitete ihn daraufhin das halbe dorf zu zerlegen. Quelle iN Wikipedia Artikel: Loki zu finden.

Seiten

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare