Schicksal oder Zufall

Schicksal oder ZufallDer Zufall, oder was wie Zufall aussieht, ist das Mittel durch welches das Leben sich verwirklicht.

Schreibt Joseph Campbell.

Wäre dann Zufall nicht dasselbe wie Schicksal?

Der Mythenforscher Joseph Campbell versteht deshalb auch Schicksal und Zufall als etwas, das man annehmen muss, wenn man das Leben bewältigen will.

Interessant wird die Frage des Zufalls bei Extremsituationen wie Unfällen oder dem ganz normalen Zufall, dass man als Mensch - eben - geboren wurde.


Bill Moyers: Aber wie steht es mit einem jungen Menschen, der sich sagt: Ich habe mich nicht dafür entschieden, geboren zu werden. - meine Mutter und mein Vater haben diese Entscheidung für mich getroffen.

Joseph Campbell: Freud lehrt, wir sollten unsere Eltern für alle Mängel in unserem Leben verantwortlich machen, und Marx lehrt, wir sollten die herrschende Klasse in unserer Gesellschaft verantwortlich machen. Aber der einzige, den man verantwortlich machen kann, ist man selbst. Das ist an dem indischen Gedanken des Karma hilfreich. Dein Leben ist die Frucht deines eigenen Tuns. Man kann niemanden verantwortlich machen als sich selbst.

Bill Moyers: Aber was ist mit dem Zufall? Ein betrunkener Fahrer fährt um die Ecke und überfährt sie. Das ist nicht Ihre Schuld. Sie haben sich das nicht selbst zugefügt. Schicksal?

Joseph Campbell: Gibt es, so gesehen, irgendetwas in Ihrem Leben, was nicht durch Zufall passiert ist? Die Frage ist, ob man den Zufall annehmen kann. Zufall ist der letzte Grund des Lebens - der Zufall, dass Ihre Eltern sich begegnet sind zum Beispiel. Der Zufall oder was wie Zufall aussieht, ist das Mittel, durch welches das Leben sich verwirklicht. 

Es geht dabei nicht um Schuldzuweisungen oder Erklärungen, sondern darum, das entstehende Leben zu bewältigen. ... Der beste Rat ist, alles so zu nehmen, als ob es Ihre Absicht gewesen wäre - damit mobilisieren Sie Ihren Willen.

(aus: Joseph Campbell: Die Kraft des Mythos

Absätze und Auslassungen von mir - A.J.)

Das Buch "Die Kraft des Mythos" ist eines der wenigen von Joseph Campbell, die es nach wie vor - und das sogar sehr preiswert zu kaufen gibt. Jedem an Dichtung Interessierten leg ich es hiermit nahe :) Es ist, wenn man dieses Buch liest, als wenn man mit ihm lebte. Nein, nicht "als wenn" - du wirst mit diesem Buch leben, wenn du dir die Zeit nimmst, es Seite für Seite zu lesen. 

7
Average: 7 (2 votes)

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare