Anubis Gott der Balsamierer & des Totengericht

Anubis

Anubis ist ein treuer Begleiter von Osiris und Isis.

Anubis hat es nicht leicht. Obwohl er ein Gott ist - ein Sohn des Osiris sogar. Doch hielt Osiris die Frau, die er in den Armen hielt, für seine Isis.

Erwachsen geworden wird Anubis als ein Gott der Toten verehrt. Besonders für die Prozedur des Einbalsamierens ist Anubis zuständig. Er erfindet diese Kunst, als sein Vater Osiris ermordet wurde.

  • Gestalt: Er wird als Schakal oder als Mensch mit einem Schakalkopf dargestellt.
  • Herkunft: Sohn des Osiris und der Nephtys.
  • Aufgabe: Anubis ist ein Schutzgott, speziell als Balsamierer der Totenriten, die Ägypten das ganze Leben der Menschen prägten.
  • Bilder: Im Bild bewacht Anubis die Waage der Ma'at: Er hat beide Waagschalen an den Händen.

Anubis wird in Gestalt eines Hundes oder Schakals dargestellt. Es heißt, dass Anubis ursprünglich ein Sohn von Re gewesen sein muss. Später jedoch wird er als Sohn des Osiris und seiner Schwester Nephthys (der Frau von Seth) beschrieben.

Nephtys hatte die Gestalt von ihrer Schwester Isis angenommen und so von Osiris ihren Sohn Anubis empfangen. Damit Seth Anubis nicht findet, versteckte sie ihn den Sümpfen des Nil.

Isis zog Anubis auf und Nephtys halt ihr dabei. Mit Osiris zusammen zog Anubis durch die Welt, den Menschen die Kultur des Säens und Erntens zu lehren.

Nach dem Tod von Osiris war es Anubis, der sich um die Leiche seines väterlichen Freundes kümmerte. So wurde er zum Gott des Einbalsamierens. Anubis wickelte die Leiche des Osiris in Tücher und machte sie - als Mumie - haltbar.

Auch im fernen Westen, dem Ort der Götter und gerechtfertigten Toten, begleitete Anubis den Gott Osiris. Auf vielen Bildern ist Anubis als der Führer der Toten vor den Thron des Osiris beim Totengericht zu sehen.

Anubis galt auch als Erfinder der Begräbnisriten, als Herr der Mumifizierung. Er richtete auch über die Toten und führte sie vor den Thron des Osiris.

8
Average: 8 (40 votes)

Kommentare

Anubis typisch ägyptisch

Anubis - langweilig? 
Da verkennst du ihn oder besser: Siehst ihn halt aus der Sicht von heute. Da Einbalsamieren nicht sooo unser Thema ist. 
Für die Ägypter war Anubis ein sehr wichtiger Gott. 
Ohne ihn würden sie nicht in den Westen kommen - dorthin, wo sie mit den Göttern gemeinsam leben. 
Angel
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare