Pallas Athene - die griechische Göttin der Weisheit

griechische Göttin Athene

Die griechische Göttin, römische Göttin: Minerva, der Weisheit ist die bekannteste Göttin der alten Griechen.

Die Göttin Pallas Athene ist geschickt, mutig und umsichtig. Für ihre Athener tut Athene alles.

Ebenso ist Athene, oft zusammen mit Hermes, die wichtigste Begleiterin und Schutzgöttin der großen griechischen Helden wie Odysseus, Herakles, Perseus.

Ihren Athenern schenkt Pallas Athene den lebenswichtigen Olivenbaum, auch Ölbaum genannt. 

Mit Medusa, dem erotisch-mächtigen Aspekt ihrer Göttlichkeit jedoch kommt Athene nicht klar.

Athene verstößt die ihr vertraute Medusa, als diese (noch eine Ihrer mädchenhafte schönen Begleiterinnen) Ihre Jungfräulichkeit verliert.

Nicht genug damit, sie verwandelt Medusa in das Gorgonen-Ungeheuer, als das sie uns heute bekannt ist. Schließlich schickt sie den Helden Perseus aus, Medusa zu töten und sich so das Gorgonenhaupt als höchst wirksame Waffe zu sichern.

Außerdem hat Athene sich immer wieder mit Poseidon - dem seinerzeit Geliebten der Medusa (und Vater des Pegasus) in der Wolle.

Vollkommen, wie du siehst, ist selbst die stolze und überaus mächtig- beliebte Pallas Athene nicht.


Namen und Beinamen der Göttin Athene

  • Athene, Athena, Göttin Athene
  • Göttin Athena, Athene Parthenos, die "Unermüdliche", "Unüberwindliche"
  • Parthénos "Jungfrau"
  • Pallas, die "Starke"
  • "die Eulenäugige" (sieht auch in der Dunkelheit)
  • Gorgophone (Gorgotöterin oder auch die mit dem furchtbar leuchtenden Blick)

Pallas Athene - die griechische Göttin

  • Schutzgöttin der Stadt Athen - schon vor dem Aufstieg der Stadt zur größten Stadt in ganz Griechenland.
  • Heiliges Tier: Die Eule, außerdem: Schlange
  • Der bekannte Spruch: "Eulen nach Athen tragen." bezieht sich auf diese griechische Göttin.
  • Heilige Pflanze: Der Olivenbaum
  • Athene ist erkennbar an: Schild, Speer, Harnisch und goldener Rüstung
  • Typisch für sie: Arbeitsgeräte wie Spindel, Webstuhl und Töpfe

Pallas Athene - Charakter

  • jungfräuliche Göttin
  • kühler klarer Verstand
  • Der Begriff Mentor (persönlicher Berater) stammt aus den Mythen um Athene. Sie war der Mentor des Odysseus.
  • unabhängig, ungebunden
  • kämpferisch, handwerkstüchtig, unermüdlich, stark
  • klarer, lichter, unbestechlicher Blick
  • manchmal auch: vernichtender (strahlenäugiger) Blick
  • Die klügste griechische Göttin war nicht nur für ihre Weisheit, sondern auch als Heerführerin bekannt:  "helläugige Athene, die schreckliche, Kämpfe erregende Heerführerin und unbesiegliche Herrin, der Kampflärm gefällt und Kriege und Schlachten”. (HESIOD, Theogonie, 924ff.) 

Pallas Athene - Herkunft

Pallas Athene

Die berühmteste griechische Göttin galt als die Lieblingstochter des Zeus. Sie wurde nicht von einer Frau geboren. Wie das?

Denn natürlich hatte Athene auch eine Mutter. Doch die Geburt der Athene bewerkstelligte Zeus höchst persönlich: 

Athene entsprang dem Kopf des Zeus. Und das fix und fertig -  als schon erwachsene griechische Göttin mit voller Rüstung. In ihrer goldenen Rüstung.

Hephaistos übrigens soll bei der Geburt der Athene geholfen haben: Er spaltete dem Zeus mit einer Axt den Schädel.

Die Mutter von Athene war die griechische Göttin Metis = "Guter Rat". Metis war die erste Geliebte  des Zeus.


Orakel der Gaia

Zeus zeugte mit der Metis Zwillinge. Während der Schwangerschaft noch wurde Zeus ein unheilvolles Orakel durch die beiden alten Götter Gaia und Uranos verkündet:

Metis werde überaus kluge Kinder gebären. Die Tochter der Metis wäre ihm, dem Zeus, gleichrangig. Ein Sohn würde ihn stürzen.

Darauf verschlang Gott Zeus die Metis. Unter heftigen Wehen gebar er die Athene selbst aus seinem Kopf. Der Bruder von Athene blieb in Zeus ungeboren und namenlos. 
Athene und Poseidon im Streit


Athene - Verehrung

  • Berühmte Tempel in Athen und anderen griechischen Städten sind Athene geweiht.
  • Der bekannteste ist die Akropolis in Athen.
  • Athene ist Schutzgöttin aller Städte, die ihr Zeichen (Palladion) trugen.
  • Diese Städte haben sich damit ausdrücklich in ihren Schutz begeben.
  • Der Olivenbaum wurde als ihre heilige Pflanze geehrt.
  • Die Eule wurde als das ihr heilige Tier geehrt.
  • Athene wird als Beschützerin in diversen Lebenslagen angerufen.
  • Prometheus erbittet von Athene, den Menschen ihre Klugheit einzuhauchen. Das tut Athene auch. Sie wird daher auch als Lehrerin der Menschen verehrt.

Mehr zu Athene


8.26012
Average: 8.3 (173 votes)

Kommentare

Athene amüsiert mit Poseidon

Athene hätte sich mit Poseidon lieber amüsieren sollen statt Medusa dafür zu strafen.
Am Ende war sie das sogar selber - mit dem Poseidon?. Könnte ja sein.Ich glaube eh nicht an die Jungfräulichkeit von Athene.

Ewig leben - ohne Sex? Neee, wozu ist sie denn Göttin, wenn sie keinen Sex haben darf? Als Gott würde ich mir das nicht bieten lassen. Irgendwas verschweigt uns da die Geschichte, glaube ich.

Aber nett ist sie und klug. Kluge Menschen mag ich gerne. Und kluge Götter auch.

Neues Bild der Pallas Athene

Das mittlere (rot-orangene) Bild der Athene ist jetzt auch zum Vergrößern. In der Vergrößerung ist auch die Schlange auf ihrem Schild deutlich zu sehen.

Die Schlange führt Athene als ihr Schutzzeichen, nachdem sie mit Hilfe von Perseus die Medusa getötet hat. So hat Athene "ihre Medusa" immer bei sich.

Der Zweck ist allerdings ist nicht die Ehrung oder Integration der Medusa als erotisiernd wirkende Schlangenkraft. Ganz im Gegenteil.

Die Schlange auf dem Schild der Athene dient - wie das Haupt der Medusa - zur Abschreckung.

Ja.

Ja. Percy Jackson-Fans wissen das.

logo

Film-Fan oder Buch-Fan?

@ Hermes-Fan: Guck mal in deine Google-Mails.

Angel

**************
Spielen ist das ganze Geheimnis.

Jaja, Hermes-Fan

Hab ich mir schon fast gedacht, dass du das sagst;)

Percy Jackson

Buch: auf jeden Fall.
Film: Bin ich mir nicht sicher.

Athene - Jungfrau auf ewig?

Naja... Irgendwie hast du Recht. Und in "Percy Jackson" hat Athene ja auch eine Tochter.
Aber vielleicht wird Jungfräulichkeit ja auch irgendwie als göttlich bzw. fromm angesehen. Immerhin sind katholische Priester ja auch zur Jungfräulichkeit verpflichtet.

Echt?

Ich weiß jetzt ja gaaaaaaaaaaar nicht, wie du da drauf kommst. ;)

heilige Jungfrau

na ich stell mir unter Heiligkeit was anderes vor. Immerhin kommt heilig von heilen - gesund, ganz sein und so.
kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll, wenn man so wichtige Körperteile außer Betrieb lässt.
und wenn ich das mit dem dionisos lese, denke ich, dass heilig das Gegenteil von Jungfrau ist.

Ja.

Verstehen tu ichs auch nicht, aber könnte ja sein.
Vielleicht ist das aber nur ein Zeichen, wie unterschiedlich die Götter sind.

Seiten

Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Kommentare