Thor beim Schamanen Utgard-Loki

Thor

Auf einer seiner Reisen wird Thor vom Schamanen-Riesen Utgart-Loki überlistet. Utgard-Loki ist ein zaubermächtiger Schamane wie Odin, doch ein dunkler, den Riesen zugehörig.

Utgard-Loki lockt Thor durch seine Zauberkräfte in seine eigene Halle und nötigt ihn, an einem Wettkampf teilzunehmen. Er muss sich mit einem Mann namens Logi im Essen schlagen.

Der Diener, der Thor begleitet, muss gegen ein Wesen namens Hugi einen wettlauf antreten. Thor wie auch sein Diener unterliegen ihren Kontrahenten.

Doch Utgard-Loki hat noch drei weitere Aufgaben für Thor parat: Er gibt Thor ein großes Trinkhorn, das er leeren solle. Thor trinkt und trinkt. Als er das Füllhorn absetzt, ist es noch immer nicht leer. Thor fühlt sich gedemütigt.

Doch schon hat der König eine neue Aufgabe für den Gott parat. Er solle er mit einem alten Weibe einen Ringkampf machen. Trotz aller Anstrengungen gelingt es Thor nicht, die alte Riesin nieder zu ringen.

Nun soll Thor noch eine Katze vom Boden aufheben. Auch dies gelingt ihm nicht ganz. Ein Bein des Tieres berührt immer wieder den Boden.

Thor zieht voller Gram von dannen und glaubt sich zu nichts mehr nütze. Als Thor und sein Gefährte die Halle des Riesen-Schamenen Utgard-Loki verlassen, erschweint der Schamanen-Riese unversehens auf´s Neue.

Offenbar hat Thor doch den Respekt des Riesen gewonnen. Utgard-Loki erklärt Thor, was es mit den Wettkämpfen auf sich hatte:

  • Logi, den Thor im Essen nicht besiegen konnte, war nichts anderes als das alles verzehrende Feuer.
  • Hugi war der Gedanke, der schneller als der Wind ist.
  • Das Trinkhorn war mit dem Weltenmeer verbunden - das sich natürlich nicht austrinken lässt.
  • Das alte Riesin war das Alter selbst, das niemand besiegen kann und
  • Die Katze niemand anderes als die Midgardschlange selbst.

Kaum hatte Utgard-Loki Thor über die Natur seiner Gegner aufgeklärt, verschwinden er und seine Halle spurlos.

6.46154
Average: 6.5 (13 votes)

Neueste Kommentare