StartGriechische GötterHermes der schlaue Gott und Götterbote der Griechen

Hermes der schlaue Gott und Götterbote der Griechen

 

Hermes Gott des Reisens
Hermes Gott des Reisens

Schnelles Reisen und schnelles Denken und gewitzte Rede werden ihm nachgesagt – ja, Hermes ist ein Gott der Griechen, der allgemein als besonders schlau gilt.

Hermes, der gewitzte und berühmt schnelle Gott ist auch der Götterbote und Schutzpatron der Helden der Helden Perseus und Herakles. Und auch dem Odysseus hilft Hermes, als Athene ihn darum bittet. 

Immer unterwegs ist er ein sehr vielseitiger Gott. Seine wichtigsten Symbole, an denen er auf Bildnissen meist zu erkennen ist, sind der Caduceus und die Flügelschuhe. All seine Zeichen und Taten weisen ihn als einen Gott der Reise, Schnelligkeit und Bewegung aus. Und auch ein Bote zwischen den Welten ist der griechische Gott Hermes. 

Symbole des Götterboten Hermes und Gott des Reisens

Alle Symbole des wendigen, geschickten Götterboten weisen auf die wichtige Aufgabe des Hermes – als Gott des Reisens, der Wege und Bewegung hin.

Hermes der gewitzte Götterbote
Hermes der gewitzte Götterbote

Als Götterbote überbringt Hermes nicht nur Botschaften seines Vaters Zeus. Das tut er natürlich auch.

Wichtiger aber ist noch, dass Hermes – wie Dionysos auf seine Weise – ein Grenzgänger unter den olympischen Göttern ist. Das Hoheitsgebiet des Götterboten sind die Wege und Reisen.

Handelswege zum einen natürlich, aber auch der Weg in die Unterwelt. Dorthin die Seelen der Toten zu leiten, obliegt allein dem Götterboten Hermes.

Schließlich ist Hermes auch – neben Athene – der Schutzherr und helfende Begleiter der großen Helden wie Herakles, Odysseus und Perseus: 

  • Hermes hilft Perseus beim Töten der Medusa, indem er ihm das Schwert gibt, mit dem Perseus die Medusa in einem Hieb töten kann.
  • Insbesondere wenn der Held seinen Gang in die Unterwelt antreten muss, ist es Hermes, der den Helden schützt und leitet.
  • Hermes hilft z.B. dem Herakles, indem er den Helden in die Unterwelt begleitet – und ihm schließlich wieder hilft – zusammen mit Athene, an die Oberfläche zurückzukehren.

Seine Symbole zeigen deutlich seine Aufgabe als Götterbote und Grenzgänger zwischen den Welten:

Herme / Steinhaufen

Die Herme ist ein Grenzstein, Symbol für Tür, Tor, Weggabelung und auch für Übergang.
Die Herme gilt auch als Phallus-Symbol. Dann wird die Aufgabe des Hermes als Gott der Fruchtbarkeit und Hüter der Herden angesprochen.

Flügelschuhe

Auch die Flügelschuhe verweisen auf Bewegung – auf schnelle und mühelose Bewegung von Hermes, dem Gott des Reisens. Und das in doppelter Hinsicht.

Einmal verweisen die Flügelschuhe auf seine Aufgabe als schneller Bote der Götter. Das macht Hermes zum Stammvater der Herolde.

Im übertragenen Sinne weist seine Wendigkeit und Beweglichkeit auch darauf hin, dass Hermes ein Meister der Vermittlung ist, das hängt mit einem nächsten Symbol zusammen: 

Schriftrolle des Hermes als Gott der Händler 

Beweglichkeit ist hier im Sinne von Sprache, der Beredsamkeit und der Schrift gemeint.
Der Vater aller Dolmetscher und Händler, des Verkaufens und Betrügens ist Hermes damit ebenfalls. Betrug entwickelt sich bekanntlich ja erst mit der Sprache. 

Hermes Hut

Der breitkrempige Hut des Götterboten ist auf sein stetes Wandern zugeschnitten. Die breite Krempe bietet dem Reisenden Schutz vor Wind und Sonne.  

Der Caduceus Stab

Zum Caduceus mehr in einem eigenen Kapitel. Der Gott des Reisens trägt diesen Stab als Schutzsymbol für Boten, er wird inzwischen auch Hermesstab genannt und gilt als ein Friedens-Symbol. 

Die ersten Taten von Hermes, Gott 

Kaum geboren, stiehlt der kleine Hermes, der noch kindliche Gott anderen Göttern ihre, für sie sehr wichtigen, Symbole. Poseidon stiehlt er dessen Dreizack, Aphrodite ihren Gürtel, dem Kriegsgott Ares den Degen aus der Scheide,  seinem Bruder Apollon Bogen und Pfeile und dem Gott des Schmiedens, Hephaistos, die Zange.

Wie Hermes das alles an einem Tag und das an seinem ersten als jüngster Gott der Olympier bewerkstelligt haben soll, ist mit Menschenlogik eher nicht zu erklären. Aber es wirft ein Licht auf diesen besonders gewitzten Gott, das seinen Charakter treffend beschreibt. 

Auch vor seinem göttlichen Vater macht der göttliche Neugeborene keinen Halt. Seinem Vater Zeus entwendet der junge Gott das Zepter und wollte auch die Blitze stibitzen, doch flößten die ihm denn doch Respekt ein. 

Auch noch am Tage seiner Geburt fordert der werdende Götterbote den kindlichen Eros zum Zweikampf im Ringen raus und besiegt ihn, indem er ihm die Füße wegzieht.

  Spätere Taten des Götterboten Hermes

  • Hermes schmiedet den Prometheus, zusammen mit Hephaistos, an den Kaukasus.
  • Zusammen mit Pan stiehlt er dem Typhos die Nerven, die dem Zeus der Riese Typhous rausgeschnitten hatte.
  • Tötet den Riesen Argus (Argus-Augen) – auf Befehl seines Vaters Zeus. Dieser war von Hera wiederum beauftragt, eine Geliebte des Zeus, Io zu bewachen. Tötet ihn, nachdem er seine 100 Augen mit seinem Flöten-Spiel eins nach dem anderen einschläfert. 

Bildquellen: 

© Bernd Carstensen von flickr.com / HEN – Magonza von flickr.com

 

6 KOMMENTARE

    • Interessant dieser Hermes

      Ein helles Köpchen ist Hermes auf jeden Fall.

      Interessant find ich, dass man, selbst als Gott so pffig und wendig sein muss, wenn man die berühmten Schlangen (des Lebens) ständig mit sich führen will.

      Angel

      **************
      Spielen ist das ganze Geheimnis.

  1. Hermes, Olympier und Dionysos
    Den Hermes unterschätzt man immer. Der ist ja viel wichtiger als ich immer dachte. Toller Typ.

    Und drängelt sich auch nicht so in den Vordergrund wie Zeus, Poseidon oder diese komische Hera. Na, die ist ja druff.

    Meine Güte, da würde ich nicht Göttin zu sagen, sondern Xanthippe. Aua – lese grad – Xanthippchen – dich hab ich nicht gemeint.

    Der größte ist aber Dionysos. Der hat den herrschern echt zu schaffen gemacht.

  2. Super toll
    Ich finde diese Seite super und man kann hier so viel über Hermes heraus finden ich empfehle diese Seite gerne weiter!!:)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste Artikel

Aktualisierte Artikel